Hand-, Fuss- und Rückenmassage für Menschen mit Demenz


Berührung ist ein Grundbedürfnis von Menschen. 
Während meines praktischen Jahres als Freiwillige in einem Pflegeheim und als Pflegehelferin in einem Demenzzentrum habe ich festgestellt, dass es im Alltag solcher Institutionen zeitlich oft gar nicht möglich ist, dieses Grundbedürfnis der Bewohner zu befriedigen. Wenn ich mir aber dennoch die Zeit genommen habe, dann haben die Bewohner mit Demenz eine leichte Massage sehr geschätzt. Immer.

Mein Angebot speziell für Institutionen mit Demenzstationen oder Tagesstätten für Menschen mit Demenz:

  • sanfte Hand-, Rücken- oder Fussmassagen individuell auf die körperlichen Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Demenz
  • guten Zugang zu Menschen mit Demenz
  • bedürfnisgerechte Lagerung und Massagen im Sitzen
  • Auswahl an Sinnes anregenden Kräuterölen

Ich habe mich an der Fachschule für Naturheilkunde und manuelle Therapien, Bodyfeet, in Klassischer Massage und Fussreflexzonenmassage ausgebildet und ein Diplom in Medizinischen Grundlagen (164h) gemacht. 2014-2016 sammelte ich praktische Erfahrung als Masseurin im SPA eines renommierten 5-Sterne-Hotels.